Psychotherapie im ANAD® e.V. Wohnverbund

In den ANAD® e.V. Wohngruppen wird Psychotherapie in einer Kombination aus Einzel- und Gruppentherapie angeboten. Zusammen mit Ernährungstherapie und sozialer Betreuung entsteht so das langjährig bewährte intensivtherapeutische Angebot. 

In den wöchentlichen psychotherapeutischen Einzelgesprächen wenden wir uns folgenden Fragen zu: 

  • „Wie ist meine Essstörung entstanden?"
  • „Welche Funktion erfüllt sie in meinem Leben?"

Gemeinsam bearbeiten wir die Ursachen ihrer Essstörung und die damit für Sie verbundene Themen. Wir gehen auf typische Symptome der Essstörung wie mangelnde Körperakzeptanz, Gedankenkreisen um Gewicht, Essen und Figur und belastende Gedanken und Gefühle ein. Auch Probleme, die neben der Essstörung stehen – z. B. depressive Stimmungen, Ängste oder Zwänge – sind Themen in der Therapie. In der ebenfalls wöchentlich Gruppentherapie behandeln wir unter anderem die Themen Selbstwert, Emotionsregulation und Körperbild und ermöglichen den Austausch zwischen Betroffenen. Wir arbeiten verhaltenstherapeutisch - integrativ, d.h. klassische verhaltenstherapeutische Interventionen werden mit anderen Therapiemethoden z. B. aus DBT, systemischer Therapie, Schematherapie oder der Akzeptanz- und Commitment Therapie ergänzt.

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten ggf. auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung